unsere klinikWas wir behandelnihr aufenthaltkontaktplatzhalterimpressumDatenschutzleer
Therapiebausteine


Therapiebaustein Therapiebaustein Therapiebaustein Therapiebaustein

Therapiebaustein
Therapiebaustein Therapiebaustein Therapiebaustein






Bewegungstherapie Kleinst- und Kleingruppe

Die Bewegungstherapie findet in Kleinst- und Kleingruppen statt und beinhaltet Psychomotorik, Bewegungsbad, Trampolinspringen, Walderlebnisgang sowie Snoezelen, Fahrzeugparcour, Niedrigseilgarten und verschieden Gruppenspiele im wöchentlichen Wechsel. Ziel ist über Aufgaben und Spiel besonders die motorische Entwicklung und darüber hinaus die gesamte Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zu fördern.

Psychomotorik unterstützt die Bereiche Bewegung, Kraft und Spannung, Wahrnehmungsverarbeitung, Kontakt und Beziehungsverhalten, soziale Kompetenz, Selbständigkeit und Selbstwirksamkeit.

Bewegungsbad: Im Wasser werden spezifische Eigenschaften des Wassers genutzt wie Auftrieb, Widerstand und Temperatur. Wassergewöhnung und der Abbau von Ängsten stehen zunächst im Vordergrund. Kraft- und Spannungsregulation, Ausdauer und Wahrnehmung verbessern sich.

Trampolinspringen verbessert das Gleichgewicht und das Wechselspiel zwischen Spannung und Entspannung und schult die Tonusregulation und die Körperkoordination.

Walderlebnisgang: Einmal in der Woche gehen Kinder und Jugendliche mit dem Bewegungstherapeuten in den Wald, um Körper- und Sinneserfahrungen über Klettern und Rutschen, Toben und Stille, Spielen und Aufgaben, Matschen und Materialerfahrungen zu machen.

Verschiedene Bewegungslandschaften: Einmal in der Woche haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit sich im wöchentlichen Wechsel beim Snoezelen, im Fahrzeugparcour, im Niedrigseilgarten und bei verschieden Gruppenspiele auszuprobieren, Selbstwirksamkeit zu erleben, zu entspannen und ihre motorischen Basiskompetenzen zu verbessern.

In Einzelfällen kann das benannte Therapieprogramm durch psychotherapeutische Einzelgespräche, Musiktherapie sowie Physiotherapie Einzel oder in der Gruppe ergänzt werden. Die Entscheidung hierzu abliegt dem Behandlungsteam nach Rückspreche mit den begleitenden Eltern.







top

 

Was wir behandeln



Ihr Aufenthalt

Kontakt